Typischer Feldweg in Sellen


Gastronomie in Stemmert


Vollmond im April 2019


Schnappschüsse


Die alte Zentrale in Burgsteinfurt


Die Niedermühle mit unterschiedlichen Aufnahmetechniken abgelichtet.

März 2019


Die Hollicher Mühle und Umgebung im Januar 2019


Die Aa bei Nünningsmühle und die Strecke Richtung Burgsteinfurt


Weihnachtliches Burgsteinfurt - Dezember 2018


Die Schloßmühle


Weitere Ansichten aus Hollich


Die Hollicher Mühle


Die Hollicher Mühle aus der Nähe und von innen


Verschiedene Motive August 2018


Das alte Rathaus


Tiggelsee April 2018


Die alte Tankstelle auf der Tecklenburger Str. wird jetzt abgerissen.


Eindrücke aus der Bauernschaft Sellen


Details der Tabakfabrik Rotmann


Die wunderschöne alte Villa an der Bahnhofstrasse


Hochwasser an der Niedermühle


Weihnachtszeit


1. Schnee zum Nikolausmarkt


Oktober/November 2017


Schnappschüsse August/September 2017


Die Skyline von Stemmert im Morgengrauen zu verschiedenen Jahreszeiten!

Die Johanniterkommende in Burgsteinfurt


Dächer von Stemmert!


Querbeet........

Tabakfabrik Rotmann Februar 2017

Der Tiggelsee Januar 2017

 

 

"Versunkenes Dorf" zur  Biennale 2001 von Mariele Neudecker installiert

 

Mitten im Steinfurter Tiggelsee liegt anscheinend ein versunkenes Dorf. Nur noch die Dachfirste der um einen kleinen Kirchturm verteilten Scheunen ragen aus dem Wasser heraus. Im Laufe der Jahre sind Schäden an den Häusern unverkennbar.  Kleinere Reparaturen wurden durchgeführt.   Folgenden Text habe ich dazu gefunden:

 

Neudeckers Thema ist der Gebrauch und Mißbrauch des deutschen Romantizismus und seines Verhältnisses zur Natur. Sie nimmt Dichter wie Goethe oder den Maler Caspar David Friedrich in den Blick und setzt sie in Beziehung zur existierenden modernen Industriegesellschaft sowie der münsterländischen Kulturlandschaft. Die Künstlerin versucht, das Bewusstsein für die Zerstörbarkeit von Natur zu schaffen wie auch den Glauben an eine haltbarere „künstliche" Natur zu hinterfragen.

(© Skulpturenführer Münsterland)

   
   
   
   

Silvester 2016/2017


Copyright © Ralf Hoge